Dorfwerkstatt

Die Dorf­werk­statt ist das Gre­mi­um im Rah­men des Dorf­wett­be­werbs, das unse­re Teil­nah­me am Wett­be­werb inten­siv betreut. Der Arbeits­kreis trifft sich regel­mä­ßig, um etwa die Berei­sun­gen der Bewer­tungs­kom­mis­sio­nen vor­zu­be­rei­ten, neue Pro­jek­te anzu­sto­ßen oder bereits lau­fen­de vor­an­zu­trei­ben. Seit Anfang 2018 ist die Dorf­werk­statt eine Spar­te des För­der­kreis Colm­berg e.V.

Dabei ist die Dorf­werk­statt natür­lich kein exklu­si­ver Club, son­dern jeder­zeit offen für neue Mit­glie­der. Aber kei­ne Angst, wer ein­mal kei­ne Lust mehr haben soll­te, kann jeder­zeit wie­der kür­zer tre­ten. Inter­es­se? Dann ent­we­der per­sön­lich oder über dorfwettbewerb@beybinzwang.de nach dem nächs­ten Ter­min fra­gen. Nor­ma­ler­wei­se tref­fen wir uns im Schul­spiel­zen­trum. Ide­en, Initia­ti­ven und Pro­jek­te kön­nen natür­lich auch eigen­stän­dig außer­halb der Dorf­werk­statt umge­setzt wer­den. Das machen die meis­ten Bin­zwan­ger aber sowie­so schon.

Da nicht alle Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner Zeit oder Ener­gie haben, um sich in stär­ke­rem Maße ein­zu­brin­gen, gab es bereits meh­re­re all­ge­mei­ne Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen, in denen infor­miert aber auch dis­ku­tiert wur­de. An alle Haus­hal­te ver­teil­te Form­blät­ter — ein­mal sogar auf Eng­lisch, um unse­re ame­ri­ka­ni­schen Nach­barn nicht aus­zu­schlie­ßen — the­ma­ti­sier­ten die ein­zel­nen Bewer­tungs­be­rei­che des Wett­be­werbs und boten freie Fel­der zur Nen­nung von Stär­ken, Schwä­chen und Pro­jekt­ide­en. Auf die­se Wei­se wird sicher­ge­stellt, dass wirk­lich alle zu Wort kom­men kön­nen. Die Ergeb­nis­se der Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tun­gen und der Rück­lauf die­ser Blät­ter stel­len die Grund­la­ge für die Arbeit in der Dorf­werk­statt dar.